10.08.2018

Arbeitsmigration im Fokus

KEB koordiniert ein dreijähriges Erasmus+-Projekt


Arbeiter


Die KEB im Lande Niedersachsen wird als Projektträger das von der EU geförderte Projekt "Narratives of Working Migration as Tools for the Assessment of Education Demands" durchführen.
Gemeinsam mit den Institutionen Pro Educatione (Miercurea Ciuc, Rumänien) und Fundacja na Rzecz Studiów Europejskich (Breslau, Polen) soll die Situation von EU-Arbeitsmigranten erforscht werden, um darauf aufbauend innovative Kursangebote zu entwickeln. Diese sollen zu mehr Teilhabe befähigen.
Das Projekt startet im Herbst 2018.
Weitere Informationen und Neuigkeiten erhalten Sie in Kürze hier.  

 

nach oben Seite drucken Zu den Favoriten hinzufügen Seite versenden