12.10.2021

Geschäftsstellenleitung (m/w/d) gesucht

Starten Sie in der KEB-Geschäftsstelle Osnabrück durch



Die Katholische Erwachsenenbildung im Lande Niedersachsen e. V. (KEB) ist die von den Bistümern Hildesheim und Osnabrück sowie vom Bischöflich Münsterschen Offizialat Vechta anerkannte Trägerin der katholischen Erwachsenenbildung im Lande Niedersachsen. Für die KEB-Geschäftsstelle in Osnabrück suchen wir zum 1. April 2022 oder früher eine

Geschäftsstellenleitung (m/w/d)

mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %.

Die Geschäftsstelle Osnabrück bietet jährlich ca. 1.200 Bildungsmaßnahmen mit insgesamt 24.000 Unterrichtsstunden an. Die Inhalte dieser Veranstaltungen stammen u. a. aus den Fachbe­reichen frühkindliche Bildung, Pädagogik, Gesundheitsbildung, Religion sowie wert- und normenorientierte und berufliche Bildung.

Ihre Aufgaben

·       Pädagogische Leitung der KEB-Geschäftsstelle Osnabrück

·       Finanzplanung, Controlling und Drittmittelmanagement

·       Planung, Organisation und Abrechnung der Bildungsarbeit

·       Konzeptionierung zukunftsweisender Projekte und Beteiligung an Projekt­ausschreibungen

·       Netzwerk- und Gremienarbeit auf regionaler Ebene, insbesondere in den Arbeitszusammenhängen des Bistums Osnabrück

·       Gewinnung, Auswahl und fachliche Begleitung der Dozentinnen und Dozenten

·       Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Verantwortlichen der KEB

·       Mitarbeit in den Gremien der KEB

 

Ihr Profil

·       Hochschulstudium mit theologischem oder geisteswissenschaftlichem Schwerpunkt

·       Wünschenswert ist eine mehrjährige Leitungserfahrung in der wirtschaftlichen, pädagogischen und organisatorischen Geschäftsführung einer Bildungseinrichtung

·       Durchführungserfahrung und Praxis in der Konzepterstellung von Bildungsangeboten und Projekten öffentlicher Auftraggeber, vorzugsweise mit eigener Unterrichts­erfahrung

·       Gute Kenntnisse des regionalen Bildungsmarktes

·       Kooperationserfahrungen und Netzwerkkontakte mit Kommunen, Verbänden und öffentlichen Auftraggebern, idealerweise in der Region

·       Hohes Maß an Engagement und Verantwortungsbewusstsein

·       Ausgeprägte soziale Kompetenzen und Kommunikations-, Kooperations- und Kontaktfähigkeit

·       Zugehörigkeit zur katholischen Kirche

 

Unser Angebot

·       Eine sehr verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit

·       Ein engagiertes und qualifiziertes Team von hauptberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeitenden sowie ehrenamtlichen Gremien

·       Die Vergütung richtet sich nach der Arbeitsvertragsordnung im Bistum Hildesheim (AVO) in Anlehnung an den TV-L. Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 13

·        Betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung)

·        Möglichkeiten der Weiterbildung

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail (als eine PDF-Datei) bis zum 28.11.2021 an Frau Dr. Marie Kajewski, E-Mail: vorstand@keb-nds.de

 

nach oben Seite drucken Zu den Favoriten hinzufügen