Veranstaltungsdetails

KKBFi0001

„Finn kommt nicht wieder…“ - Vom Umgang mit Tod und Trauer in der Kita

Erzieherinnenfortbildung

Veranstalter
Ort
BeginnDienstag, 26.05.2020 14:00
EndeDienstag, 09.06.2020 17:00
Anmerkungen
2 Termine
vom Di., 26.05.2020 bis Di., 09.06.2020
InhaltJunge Familien und Kindertagesstätten werden durchaus plötzlich mit dem Thema Sterben, Tod und Trauer konfrontiert, wenn Großeltern von Kindergartenkindern sterben, vielleicht hat ein Kinde seine Mutter , seinen Vater oder auch ein Geschwisterkind verloren. Dann stellen sich viele Fragen: Wie trauern Kinder? Was brauchen sie und vielleicht ihre Eltern? Was könne wir ihnen sagen? Wie gehen wir in der Einrichtung mit einem Todesfall um? Wer begleitet das Team der Einrichtung? Wie sieht dann die Zusammenarbeit zwischen der Einrichtung und dem pastoralen Team der Kirchengemeinde aus. Kindertagesstätten sind für Kinder ein ganz wichtiger Ort, den hier werden Übergänge, leine und große Abschiede und auch Verluste begleitet und gestaltet. In der Fortbildung bekommen die Erzieherinnen Anregungen, wie sie bei einem Trauerfall die Arbeit in der Einrichtung gestalten können. Damit ist verbunden, sich mit dem Thema Tod und Trauer auseinanderzusetzen, um persönliche Sicherheit zu gewinnen und sich den Fragen der Kinder stellen zu können. Die Kindertagesstätte kann für trauernde Familien ein Ort sein, an dem sie sich verstanden und geborgen fühlen und an dem ebenfalls der christlichen Hoffnung im Alltag Raum gegeben werden darf.
Leitung
Lemper, Birgit
Kosten (€)keine
Anmeldung bei
nach oben Seite drucken Zu den Favoriten hinzufügen