Aktuelle Nachrichten

   
Mehr Geld für gute Bildung! Argumente des Niedersächsischen Bundes für freie Erwachsenenbildung zur Erhöhung der Grundförderung 20.04.2018
 
 



Eine flächendeckende, vernetzte Struktur, professionelle qualitätsgeprüfte Angebote und zahlreiche Möglichkeiten und gesellschaftliche Themen, um sich erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen. Das sei das Spektrum, das die niedersächsische öffentlich geförderte Erwachsenenbildung für die Bürgerinnen und Bürger in Niedersachsen bereit stelle.

In einer neuen Broschüre des Niedersächsischen Bundes für freie Erwachsenenbildung (nbeb), in dem die freien Träger der Erwachsenenbildung sich zusammengeschlossen haben (Volkshochschulen, kirchliche und gewerkschaftliche Bildungsträger und Heimvolkshochschulen) werden die umfangreichen Aufgaben und vielfältigen Themenschwerpunkte von der Grundbildung über politische und Persönlichkeitsbildung sowie die zukünftigen Herausforderungen von der Nachhaltigkeit über Migration und Teilhabe bis zu Themen der Digitalisierung als Leistungsspektrum anschaulich dargestellt.

Um diese Felder zu stärken und den gesetzlichen Auftrag wahrnehmen zu können, fordern die Einrichtungen gemeinsam eine schnelle Erhöhung der Finanzhilfe um 8 %, die Verstetigung der zusätzlichen Mittel des Doppelhaushaltes 2017/2018 sowie die Erhöhung der Grundfinanzierung
auf mindestens 1 % des gesamten Bildungsbudgets. Damit könnten die Preissteigerungen der letzten Jahre, in denen es zu keiner Erhöhung der Mittel gekommen war, etwas ausgeglichen werden.
Die Broschüre kann beim nbeb unter Tel. 0511 300330-44 bestellt bzw. hier heruntergeladen werden.
Montessori-Diplom für achtzehn Teilnehmende Gute Zusammenarbeit seit zwanzig Jahren 01.12.2017
"Als Luther noch katholisch..." Auf ökumenischen Spuren in Rom anlässlich des Lutherjahres 01.12.2017
"Dachdecker wollt' ich eh nicht werden." Ein „Behindertenaktivist“ kämpft für Inklusion und gegen Mitleid 17.11.2017
Stellen Sie sich vor, es ist Wahl... Wahlprüfsteine der Erwachsenenbildung geben Orientierung für die Landtagswahl 08.09.2017
7,5 Millionen Deutsche sind funktionale Analphabeten UNESCO begeht 51. Weltalphabetisierungstag 08.09.2017
"Politik braucht franziskanische Kirche" Dr. Marie Kajewski bei der Katholischen Sommerakademie in Rulle 08.08.2017
Inklusion im Bereich der Schulassistenz Neue Inklusionshelfer für Stadt und Landkreis Osnabrück 18.05.2017
Politische Diskussion mit mehr Emotion Konferenz zur politischen Bildung in Hannover 11.05.2017
nach oben Seite drucken Zu den Favoriten hinzufügen Seite versenden