Lernende Organisation

Seit 1996 betreibt die KEB Qualitätssicherung. Zunächst führte sie die Methode der Qualitätszirkelarbeit ein. Es folgte eine ausführliche Evaluation über die Erwartungen, Wünsche und Interessen der Teilnehmenden durch Prof. Dr. Martina Blasberg-Kuhnke, Osnabrück deren Ergebnisse in der Studie Zwischen Anspruch und Alltag - Katholische Erwachsenenbildung in Niedersachsen im Spiegel ihres Leitbilds aufgeführt sind.  Im Jahre 2003 entschied der Vorstand der KEB sich für die Einführung eines zertifizierten Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001. Seit dem Jahre 2006 ist die KEB zertifiziert. Ein Bericht über die ersten Schritte und Maßnahmen kann hier heruntergeladen werden. Inzwischen wurde die KEB mehrfach rezertifiziert und unterliegt zurzeit den Qualitätsstandards der DIN EN ISO 9001-2008.
© Katholische Erwachsenenbildung im Lande Niedersachen e.V. 23.02.2015
nach oben Seite drucken Zu den Favoriten hinzufügen Seite versenden